Suche
Kostenfrei anrufen
Ansprechpartner Datenrettung

Diagnose des Schadens

Zunächst wurde die interne Festplatte aus dem externen Festplattengehäuse entnommen. Der interne Datenträger vom Typ: MQ01UBD100 / HDKBD29AYA31 wurde anschließend begutachtet. Nachdem die Festplatte im Labor bei uns analysiert wurde, stand schnell fest, dass durch das Herunterfallen der Festplatte im Laufenden Betrieb Schäden an den Schreib-Lesekopfarmen entstanden waren. Die Geräusche resultierten vor allem aus dem Anschlagen des Schreib-Lesekopf-Arms und dem Hin und Herbewegen der defekten, teils abgerissenen Köpfe.

Lars Müller | Technischer Leiter
Datenrettung Toshiba Canvio Basics DTB310 nach Sturz
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor & Ersatzteillager
  • 95% Datenrettungsgarantie
  • Qualitätssicherung nach ISO 9001:2015
  • Diskretion & Datenschutz nach DSGVO
  • Persönlicher Ansprechpartner
Pfeil Datenrettung anfragen

Erfolgreiche Datenrettung

Im Anschluss an die Analyse wurde nach Freigabe der Kosten die Datenwiederherstellung eingeleitet. Im Zuge der Datenrettung waren Reparaturarbeiten erforderlich, um den Datenträger wieder in einem lauffähigen Zustand zu bringen. Nachdem einzelne Ersatzteile getauscht wurden, konnten Rohdaten ausgelesen werden.

Da vereinzelt Schäden auf der Magnetoberfläche vorhanden waren, waren die gewonnenen Rohdaten zunächst nicht konsistent. Die Rekonstruktion der Daten erfolgte dann auf logischer Ebene. Die Datenrettung konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Jetzt: Datenrettung anfragen.








    Sehr gut
    4.9 von 5 bei 255 Kundenmeinungen
    SSL
    Autor: Stefan Berger
    Stefan Berger ist seit Ende der 90er Jahre in der IT-Branche zugegen. Seine Spezialgebiete sind IT-Sicherheit, Datenrettung und IT-Forensik im Zusammenhang mit Datenwiederherstellung. Für RecoveryLab.de schreibt er als Experte Fachartikel und Serviceartikel, um Betroffenen von Datenverlust ein sinnvolles und umfangreiches Hilfsangebot zur Wiederherstellung von Daten zu ermöglichen.