Suche
Kostenfrei anrufen
Ansprechpartner Datenrettung
Datenrettung bei Überspannung & HDD-Elektronik Schaden

Festplatten früherer Generationen konnten oftmals durch einen Austausch der Steuerelektronik wieder zum Leben erweckt werden. Im Rahmen der ständigen Weiterentwicklung und Erhöhung der Speicherkapazitäten wurde auch der Updatezyklus der Controllerfirmware deutlich erhöht, so dass bei einem reinen Schaden der Festplattenelektronik in erster Linie die Firmware des beschädigten Datenträgers ermittelt und übertragen werden muss.

Viele Computer- und Festplattenhersteller nutzen modellbezogen abweichende Firmwarekonfigurationen, um z.B. eine begrenzte Speicherkapazität bereitzustellen. Der Aufwand einer Datenwiederherstellung ist modellabhängig und muss individuell ermittelt werden. In einigen Fällen werden durch Überspannungsschäden neben der Controller-Elektronik auch weitere Elemente (z.B. Motorenelektronik bei Festplatten) oder auch Folgeschäden (z.B. Schreib-Lesekopfschaden/ Oberflächenschaden) verursacht. Dies ist immer in Abhängigkeit des Schadenhergangs möglich.

Bei RAID-Systemen kann ein Elektronikschaden Fehlfunktionen des RAID-Controllers aber auch einzelner Festplatten hervorrufen.

Wir retten seit 1991 erfolgreich und professionell Daten. Für Elektronikschäden aller Art sind wir optimal vorbereitet und verfügen über ein umfangreiches Wissen sowie alle erforderlichen Mittel zur Wiederherstellung von Festplatten.

Symptome/ Fehlermeldungen

  • verschmorter Geruch an Festplatte
  • deformierte/ verrußte elektronische Bauteile
  • Festplatte startet nicht mehr/ läuft nicht mehr an
  • beim Anschluss der Festplatte sind keinerlei Geräusche hörbar
  • Vorausgegangener Feuchtigkeitsschaden (durch das Auskristallieren entstehen Elektronikschäden)
  • die Verbindung zur Festplatte ist nicht stabil (Kurzschluss durch Defekt auf der Platine)
  • Festplatte wird nicht erkannt (kann auch andere Ursachen wie Head-Crash haben)
  • nicht nachvollziehbare Fehler/ z.B. fehlerhaftes Rebuild durch defekten RAID-Controller
  • gleichzeitiger Ausfall meist mehrerer Festplatten im RAID-System/ NAS-Server
  • kaputte Schreib-Leseköpfe als Folgeschaden von Überspannung/ Blitzschlag
Jetzt: Datenrettung anfragen.











    Sehr gut
    4.9 von 5 bei 255 Kundenmeinungen
    SSL
    Lars Müller | Technischer Leiter
    Datenrettung bei Überspannung & HDD-Elektronik Schaden
    Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
    • Eigenes Reinraumlabor & Ersatzteillager
    • 95% Datenrettungsgarantie
    • Qualitätssicherung nach ISO 9001:2015
    • Diskretion & Datenschutz nach DSGVO
    • Persönlicher Ansprechpartner
    Pfeil Datenrettung anfragen

    Datenverlust durch Blitz & Überspannung

    Menschen können sich vor Blitzschlag in Gebäuden schützen, doch Laptops, PCs und Server sind dort nicht sicher. Entlädt sich ein Blitz in das Stromnetz, zerstört er häufig sämtliche Elektronik und verhindert damit häufig den Zugriff auf wichtige Daten.

    Vor allem der alltägliche Gebrauch elektronischer Geräte ist für die hohen Datenverluste jeden Sommer verantwortlich.

    Transparenter Ablauf

    Ablauf einer Datenrettung und Ermittlung des Aufwandes zur Datenwiederherstellung
    24h erreichbar
    24h erreichbar
    Sie können uns 24h am Tag erreichen!
    Abholung & Analyse
    Abholung & Analyse
    Speichermedium wird abgeholt und analysiert.
    Fixpreis-Angebot
    Fixpreis-Angebot für Datenrettung durch RecoveryLab
    Sie erhalten ein Fixpreis Angebot von uns.
    Datenrettung
    Datenrettung
    Wir stellen Ihre Daten wieder her.
    Daten-Lieferung
    Daten-Lieferung
    Sie erhalten Ihre wiederhergestellten Daten.

    Häufige Gründe für Elektronik-Defekt

    • anliegende Überspannung durch falsches Netzteil
    • Netzteil von externer Festplatte defekt (Folgeschaden: kaputte Festplatten-Elektronik)
    • Unregelmäßigkeiten bei der Stromversorgung (Hausverkabelung/ Spannungsschwankungen)
    • Gewitter/ Blitzschlag mit Folgeschaden
    • Spannungsspitzen über die Netzwerkinfrastruktur (z.B. durch fehlerhaftes Switch/ Fremdstrom)
    • Überhitzung/ Feuerschäden (z.B. Festplatte auf Herdplatte, Festplatte im offenen Feuer)

    Erste Schritte nach Elektronik-Schaden an Festplatte

    Aufgrund der Komplexheit und Empfindlichkeit von Datenträgern empfehlen wir keine Selbstversuche zu unternehmen oder "Experimente" von nicht spezialisierten Computerservicefirmen durchführen zu lassen. Ein erfolgloser Reparaturversuch einer elektronisch beschädigten Festplatte kann unerkannte Folgeschäden und somit eine Verschlechterung des Zustandes hervorrufen. Kontaktieren Sie möglichst umgehend einen professionellen Datenretter, um eine Analyse der Festplatte vornehmen zu lassen.

    Auch Flash-Speicher wie SSD können durch Überspannung beschädigt werden. Wir beraten Sie gern kostenlos im Schadensfall!

    Nennen Sie uns im Gepräch bitte eine genaue Fehlerbeschreibung und schildern Sie den Verlauf des Schadenhergangs so detailliert wie möglich. Unsere Mitarbeiter notieren sich diese Informationen bereits am Telefon, damit wir bestmöglich eine Analyse des Datenträgers und eine anschließende Datenrettung durchführen können.

    Das Stromnetz muss sicher sein

    Festplattenelektronik-PCB-verschmort-nach-Blitzschaden-Ueberspannung-Datenrettung-RecoveryLab

    Überprüfen Sie durch den Objekteigentümer installierte Blitzschutzeinrichtungen, indem sie nach der letzten Prüfung des Systems durch einen Fachmann fragen. Sind Schutzvorrichtungen nicht richtig installiert, entsteht ein Kurzschluss durch Überspannung innerhalb des Stromkreises. Dann sind alle an das Netz angeschlossenen Geräte mit Festplatten und Flash-Speichern in akuter Gefahr. Dabei ist es egal, ob große Firmen mit ausgereifter Server–Infrastruktur oder der Computer beim Privatnutzer betroffen sind. Richtig installierte Blitzschutzeinrichtungen sind außerdem gesetzliche Pflicht.

    Sind wichtige Daten beispielsweise auf NAS-Serversystemen gespeichert, die immer einsatzbereit sein müssen, lohnt sich der Kauf eines zusätzlichen Überspannungsschutzes. Diese Funktion ist auch Bestandteil von Unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV). Für den Privatgebrauch dienen auch Zwischenstecker zum Schutz vor Überspannung. Wenn sensible Festplatten nicht unnötig einer Gefährdung ausgesetzt werden sollen, sollte der Fall einer Fehlspannung eingeplant werden.

    Erhöhte Spannungswerte gelangen in Energieversorgungsnetz

    In der Regel sind vor allem neue Versorgungsnetze gegen den Einfluss von Überspannungen durch Gewitter gesichert. Es gibt jedoch auch andere Infrastrukturen, bei denen kein ausreichender Schutz gegen Überspannung vorliegt. Die kurzen Spannungsspitzen verteilen sich über das Stromnetz und können somit direkt am Endgerät Schäden verursachen.

    Achtung: Neben Blitzschlägen können auch Mängel an den lokalen Stromversorgungseinrichtungen für fehlerhafte Spannungen bzw. Schwankungen sorgen, die ähnliche Auswirkungen auf die IT-Hardware und Festplatten verursachen.

    Best-Practice: Die Geräte isolieren

    NAS und RAID-Server sollten einen eigenen Stromkreis nutzen, falls das möglich ist. Je geringer die Anzahl der elektronischen Geräte an diesem Stromkreis ist, umso sicherer sind die Festplatten.

    Am besten ist es, alle Geräte mit Datenträgern, vom Laptop über den Computer bis hin zum Tablet vom Netz zu trennen, wenn Gewitter zu erwarten sind.

    Nur so lässt sich ein Datenverlust ohne die oben genannten technischen Sicherungsmaßnahmen durch Blitzschlag weitestgehend vermeiden.

    Jetzt: Datenrettung anfragen.











      Sehr gut
      4.9 von 5 bei 255 Kundenmeinungen
      SSL

      Gegen den Ernstfall absichern und im Schadensfall überlegt handeln.

      Ueberspannung-Blitz-Gewitter-Datenrettung-Festplatte-Server-durch-RecoveryLab

      Nutzen Sie zusätzlich die Möglichkeit einer Versicherung gegen Blitzschlag. Elektronische Geräte sind oft über die Hausratversicherung abgedeckt. Das Wiederherstellen verlorener Daten muss allerdings separat versichert werden. Dies kann beispielsweise durch eine Elektronikpauschalversicherung geschehen, die die Kosten für eine Datenrettung übernimmt. Es lohnt sich hier ein Gespräch mit dem persönlichen Versicherungsberater.

      Tritt trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ein Elektronikschaden nach Blitzeinschlag auf, lohnt sich ein Gang zum professionellen Datenretter. Es wird dringend von Eigenversuchen abgeraten. Genau dann werden oftmals die wichtigen Dateien vollständig zerstört, weil mehrfache Startversuche die Partitionen unbemerkt überschreiben.

      Bei uns können Sie kostenfrei und unverbindlich eine Beratung zur Datenrettung anfragen. Zertifizierte Mitarbeiter diagnostizieren die defekten Datenträger und erstellen ein individuelles Angebot zur Rettung der Festplatte. Direkt nach der Entscheidung zur Wiederherstellung der Dateien wird mit der Arbeit am Datenträger begonnen. Wir retten zu 95% die Daten der bei uns eingereichten Datenträger.

      Elektronik-Schutz vor Überspannung

      Um einem Schaden bzw. Datenverlust vorzubeugen, gibt es verschiedene Überspannungsschutzeinrichtungen. Die geläuftigste Möglichkeit zur Absicherung von Computersystemen ist der Einsatz einer Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV). Diese befindet sich zwischen dem Versorgungsnetz, also der Steckdose beim Endanwender und der eigentlichen Hardware (Computer).

      Eine USV bietet noch einen weiteren entscheidenden Vorteil: Sie schützt den Server oder PC vor einem abrupten Stromausfall, der ebenfalls eine verherende Wirkung auf die Konsistenz von Datenbanken und auch elektronsiche Bauteile haben kann. Neben der Weiterleitung von Spannungsspitzen innerhalb der Netzversorgung kommt es in einigen Fällen auch zur Verteilung von Fehlspannungen über die Netzwerk-Infrastruktur. Hier sollte ebenfalls auf eine Integration von Spannungsfiltern bzw. einer USV geachtet werden.

      Welche Datenträger sind besonders anfällig für Überspannungsschäden?

      • Festplatten jeglicher Art (durch elektronische Steuerung)
      • SSD-Speicher (Solid State Drive)
      • Flash-Speicher allg. (Speicherkarten, USB-Speichersticks)
      • RAID-Arrays (da sie auf Festplatten oder SSD basieren)

      Optische Datenträger sind in der Regel nicht durch Überspannungen oder Gewitterschäden gefährdet.

      Symptome von Schäden nach Überspannung

      Nach einem Blitzschaden lässt sich oft das betroffene Gerät nicht mehr anschalten. Betroffen sind meist PC, NAS-Server und andere Computer. In einigen Fällen funktionieren diese Geräte auch nach einer Spannungsattacke, einzelne Festplatten oder SSD sind jedoch nicht mehr ansprechbar. Eine Datenrettung ist häufig unumgänglich.

      Folgende Symptome sind typisch für einen Überspannungsschaden:

      • Festplatte läuft nicht mehr an, keine Geräusche feststellbar
      • Festplattenelektronik beschädigt
      • Schreib-Lesekopfschaden an Festplatte (Head Crash oft durch Folgeschaden Elektronik), Festplatte macht seltsame Geräusche
      • Firmware gelöscht/ beschädigt
      • SSD wird nicht mehr erkannt
      • Festplatte/ SSD riecht verschmort (durch Zertstörung von Bauteilen auf dem PCB/ der Elektronik)
      • NAS-Server startet nicht mehr
      • RAID-System nicht mehr verfügbar (z.B. durch Schaden an Festplatten)

      Sollten Sie nach einem Gewitter Ausfallerscheinungen an Ihrem Computer/ Ihrer Festplatte bemerken, empfehlen wir einen Experten für Datenrettung zu kontaktieren. Sofern das Unternehmen auf derartige Schäden spezialisiert ist, kann oft innerhalb kurzer Zeit das Problem eingegrenzt werden und die verlorenen Daten gerettet werden.

      Datenrettung von Speichermedien nach Blitzschlag & Überspannung

      Im Fall eines Datenverlustes durch Überspannung ist es wichtig, keine voreiligen Schritte zu unternehmen. Für den Erfolg einer Datenrettung ist die korrekte und fachlich fundierte Vorgehensweise des Datenretters relevant. Leider geschieht es häufig, dass durch unprofessionelle Handlungsweisen weitere Probleme (z.B. im Bereich der HDD Firmware) entstehen, was die sich anschließende Datenrettung verkompliziert und den Aufwand/ die Kosten unnötig in die Höhe treibt.

      RecoveryLab bietet eine professionelle Beratung und sich anschließende Datenrettung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und dem stetig wachsenden Know-How sind uns sehr viele Datenverlustszenarien mit dieser Ursache bekannt. Die Wiederherstellung der Daten erfolgt hochprofessionell und mit einer Erfolgsquote von über 95%.

      Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter.

      Express-Datenrettung sorgt für schnelle Hilfe

      Wenn unverhofft durch ein Gewitter oder eine andere Spannungsveränderung innerhalb der elektrischen Stromversorgung für einen Ausfall von Computer und Serversystem bzw. einzelner Datenträger sorgt, ist meist schnelle Hilfe gefragt.

      Damit im Unternehmen wieder schnellstmöglich die erforderlichen Arbeitsprozesse in Gang gesetzt werden können, ist es besonders wichtig, eine kurze Reaktions- und Datenwiederherstellungszeit zu ermöglichen. Wir bieten Ihnen dazu unseren Express-Datenrettungs-Dienst. Das bedeutet, dass wir noch am gleichen Tag bei Ihnen das betroffene Medium oder den kompletten Computer/Server abholen und eine Express-Diagnose durchführen.

      Innerhalb von einigen Stunden können wir Ihnen dann genau mitteilen, welcher Schaden vorliegt und welchen Weg wir zur Datenrettung vorschlagen. Die Datenrettung erfolgt dann ebenfalls im Express-Verfahren, das heißt ununterbrochen 24h auch am Wochenende und feiertags. Nach Abschluss der Datenwiederherstellung informieren wir Sie umgehend und bereiten die Übergabe der geretteten Daten für Sie vor.

      Autor: Stefan Berger
      Stefan Berger ist seit Ende der 90er Jahre in der IT-Branche zugegen. Seine Spezialgebiete sind IT-Sicherheit, Datenrettung und IT-Forensik im Zusammenhang mit Datenwiederherstellung. Für RecoveryLab.de schreibt er als Experte Fachartikel und Serviceartikel, um Betroffenen von Datenverlust ein sinnvolles und umfangreiches Hilfsangebot zur Wiederherstellung von Daten zu ermöglichen.

      Kommentare

        Schreiben Sie einen Kommentar

        Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

        Weitere Informationen zu "Datenrettung bei Überspannung & HDD-Elektronik Schaden"