Suche
Kostenfrei anrufen
Ansprechpartner Datenrettung
24h Notfall-Hotline
Phone0800 / 937 88 36
24h/7 Tage
Datenrettungs-Tools im Test

Hierbei kristallisierte sich heraus, dass gerade durch Angriffe auf Arbeitsumgebungen mit Schadprogrammen oder durch Fehler von Dritten häufig Datenverluste eintreten. In der Studie wurde deutlich, dass in 40 Prozent der Fälle dies die Gründe für einen Datenverlust waren. Die gleiche Prozentzahl liegt vor bei fahrlässigem Handeln. Hier ist zu erkennen, dass das Vorkommen von Fahrlässigkeit gestiegen ist.

Diese Steigung der Datenverluste liegt unter anderem an der Komplexität von neuen Systemen. Viele Firmen steigen um von vertrauten Produkten auf neue Lösungen, zum Beispiel auf virtuelle Umgebungen. Während sich dabei durch neue Sicherheitseinrichtungen, wie zum Beispiel weitreichende Verschlüsselungen oder Zugriffsbeschränkungen, Möglichkeiten der Minimierung von Datenverlust durch Dritte ergeben, wird meist nicht bedacht, dass neue Programme neue Arbeitsweisen verlangen. Hier ist es essentiell, dass alle Mitarbeiter in der Nutzung geschult werden. Außerdem sollten Sie sichergehen, dass Ihre Daten jederzeit als Backup gespeichert werden.

Lars Müller | Technischer Leiter
Datenverlust – vermeidbar?
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor & Ersatzteillager
  • 95% Datenrettungsgarantie
  • Qualitätssicherung nach ISO 9001:2015
  • Diskretion & Datenschutz nach DSGVO
  • Persönlicher Ansprechpartner
Pfeil Datenrettung anfragen

Doch nicht nur der reine Datenverlust ist eine Herausforderung, sondern auch die Folgen. Je länger Sie mit der Datenwiederherstellung warten, desto größer wird der Ausfall an Profit, Geschäftskommunikation etc. Weiterhin müssen Sie Ihre Kunden und auch Ihre Geschäftspartner informieren. Dies kann zu einem Vertrauensverlust führen.

Am besten informieren Sie sich bei uns vorab, welche Sicherungsmöglichkeiten es gibt gegen Datenverluste. Wir prüfen mit Ihnen gemeinsam, welche Backup-Lösung für Ihre Firma optimal ist. Eine sinnvolle Backupstrategie ist mit das Wichtigste, um sich vor Datenverlusten effektiv zu schützen.

Wenn der Datenverlust schon eingetreten ist, ist schnelles Handeln gefragt. Jede Minute kann entscheidend sein für eine erfolgreiche Wiederherstellung Ihrer Daten.

Datenrettung wenn der Datenverlust nicht vermeidbar war

Autor: Stefan Berger
Stefan Berger ist seit Ende der 90er Jahre in der IT-Branche zugegen. Seine Spezialgebiete sind IT-Sicherheit, Datenrettung und IT-Forensik im Zusammenhang mit Datenwiederherstellung. Für RecoveryLab.de schreibt er als Experte Fachartikel und Serviceartikel, um Betroffenen von Datenverlust ein sinnvolles und umfangreiches Hilfsangebot zur Wiederherstellung von Daten zu ermöglichen.

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.